Büro für Startup zu vergeben

Du bist ein Early Stage Startup mit 2-3 Leuten und möchtest dich in eigenen vier Wänden professionalisieren, aber dabei in einem kreativen und anregenden Umfeld mit vielen Zusatzangeboten arbeiten? Dann bewirb dich für ein freigewordenes Startup Office im betahaus Hamburg! Du verfügst nicht nur über ein ca. 18qm großes Büro, sondern kannst auch den Open Space zum coworken benutzen, hast ein Konferenzraumkontingent, bist an die Infrastruktur von Drucker bis WLAN angebunden und Teil einer Community von ca. 280 tollen Menschen mit Ideen und Know-how. Kostenpunkt? Da wir aufgrund unserer Communityanbindung nicht nach Büros, sondern Usern abrechnen, kosten die ersten beiden Schreibtische je 290 EUR netto alles oben genannte sowie eigenem Briefkasten und Klingel inklusive, jeder weitere Büronutzer muss dann nur noch eine Coworking Flat zu 50 EUR netto abschließen. Optional legen wir euch gegen einen monatlichen Aufpreis von ebenfalls 50 netto neben dem inkludierten WLAN auch eine eigene 200Mbit-Glasfaser-Leitung inklusive Telefonie ins Büro*, ohne dass ihr das Vertragslaufzeitrisiko habt. Der Einzug kann und sollte kurzfristig erfolgen und ist mit einmonatiger Kündigungsfrist versehen – ihr bleibt also absolut flexibel.

Interesse? Dann schreibt eine Mail an lars@betahaus.de mit einer kurzen Beschreibung eures Startups. Bitte habt Verständnis, dass wir auf eine gute Durchmischung im Haus achten und in dieser Runde das Büro leider nicht an Agenturen oder Bürogemeinschaften vergeben werden kann.

*Voraussetzung ist die erfolgreiche, in einigen Wochen ins Aussicht gestellte Anbindung ans Glasfasernetz der Deutschen Telekom

betahaus | Educateion #2: Die Kunst des Verhandelns

Das zweite Thema, das wir euch kommenden Dienstag (23.09) beim betahaus | Education: Teaser vorstellen: Die Kunst des Verhandelns.

Die Kunst des Verhandelns wurde einmal mit der Aufgabe verglichen, auf einem Einrad fahrend zu jonglieren und dabei konzentriert zu telefonieren. Klingt schwierig? Durchaus – aber nicht unmöglich! Ob Familie oder Freunde, Freizeit oder Beruf – verhandelt wird immer und überall. Aber wie werden eigentlich Entscheidungen gefällt? Was sind meine Ziele und Interessen – und warum? Muss ich meine Interessen in feste, spezifische Lösungen gießen oder gibt es Alternativen? Wie kann ich einen offenen Verhandlungsprozess erreichen?
Matthias Bergmann, Verhandlungstrainer nach dem BATNA-Prinzip, gibt beim betahaus | Education Teaser Einblicke in die Kunst des Verhandlungstrainings. Wer sein Verhanldungs-Können weiter ausbauen möchte, kann einen seiner Workshops besuchen:
Verhandlungstraining – Verhandlungsfallen erkennen und meistern (Basic)
Die Kunst des Verhandelns – Verhandeln für Fortgeschrittene

More to come… keep updated & und bleib wissbegierig!

betahaus | Education #1: Lean Startup

Am Dienstag den 23.09 geben wir mit betahaus | Education: Teaser den Startschuss für unser Workshop-Programm von und für Freiberufler, Gründer und Startups.

Am Dienstagabend erhaltet ihr einen ersten Einblick in unser Workshop-Programm, mit Vorträgen zu: Lean Startup, Information Design und Verhandlungstraining.

Zu dem Vortrag Lean Startup dürfen wir euch heute Gregor Groß vorstellen, Co-Veranstalter des Berliner Lean Startup Meetups. Grogor kam im Jahre des Herrn 1973 zur Welt, kurze Zeit nach dem Tode Bruce Lees. Ob es dabei wirklich zu einer Seelenwanderung kam, ist bis heute ungeklärt. Seitdem interessiert sich Gregor für Lean Startup, Produktivität und die Zukunft von Mensch und Maschine (darüber und einiges mehr bloggt er auf denkpass.de). Beim betahaus | Education Teaser erklärt er euch Idee und Prinzipien von Lean Startup, mit dem Ihr Eure Geschäftsidee systematisch validieren könnt. Beim Lean Startup Workshop (Restplätze!) am 29.09 geht es dann ans eingemachte: 2 Stunden arbeitet Ihr intensiv an Idee und Validierung – damit Ihr am Ende nicht nur mit einem gefüllten Lean-Startup-Werkzeugkoffer nach Hause geht, sondern auch mit einer besseren Version Eurer Geschäftsidee.

More to come… keep updated & und bleib wissbegierig!

Lernen, wo vielfältiges Wissen zuhause ist: betahaus | Education

Ob Verhandlungstraining, Customer Validation oder Storytelling, Präsentationstechniken, Startup-PR oder 3D-Druck – unsere Community strotzt nur so vor Knowhow, das wertvoll & wichtig für Freiberufler, Gründer und Startups ist.

Das wollen wir besser für Euch nutzbar machen! Deshalb starten wir dank neuer und erweiterter Möglichkeiten im neuen betahaus im September betahaus | Education, unser Workshop-Programm von und für Freiberufler, Gründer und Startups. Mit Formaten vom Abendkurs bis zum Wochenendseminar und zu gründerkompatiblen Preisen bieten wir Euch eine Plattform zum Lernen und Weiterentwickeln, die Euch und Eure Projekte mit Wissen und Inspiration versorgt und voranbringt.

Unsere Lehrer sind dabei erfahrene Community-Recken genauso wie externe Fachleute, immer aber erfahrene Trainer, Coaches und Wissensvermittler. Und als Teilnehmer seid ihr natürlich genauso willkommen, wenn ihr noch kein Community-Mitglied seid.

Den Start machen wir am 23.9. mit einem Teaser-Abend: Gregor, Andreas und Matthias stellen Euch die Themen Lean Startup, Datenvisualisierung und Verhandlungstechniken vor und geben Euch einen Ausblick auf die Workshops, die sie zu diesen Themen anbieten werden. Kommet zuhauf!

Ab Ende September starten dann die Workshops, deren Spektrum und Vielfalt wir permanent weiterentwickeln werden. Wenn Ihr Anregungen oder Ideen dafür habt: Immer her damit!

Ansonsten freuen wir uns auf ein spannendes Programm – und viele wissbegierige Teilnehmer – eure Teilnahme könnt ihr zwecks besserer Planung gern bei Facebook oder XING bekunden.

betapitch | Hamburg – Das sind die Gewinner!

Volles Haus: Am vergangenen Freitag, 15. August 2014, fand der betapitch im betahaus | Hamburg statt und bot den rund 130 Gästen eine Vielfalt an Geschäftsideen der 9 Finalisten. Dies sind die Gewinner!

1. Platz: Rescued Ideas
Ihr Basslet, ein Armband das in Verbindung mit Kopfhörern den Genuss des Musikhörens intensiviert, indem es die Vibrationen der Musik auf den Körper überträgt, überzeugte die Jury. Der Prototyp konnte auch von Gästen während des anschließenden Get-togethers ausprobiert werden. Damit steht es fest: Rescued Ideas wird Hamburg am betapitch | global am 30. August in Berlin vertreten und wird darüber hinaus beim PirateSummit in Köln pitchen.

Daniel Büttner von Rescued Ideas © patrick-lux.de

2. Platz: TripRebel
Sie wollen das Buchen von Hotels vereinfachen und für jeden Kunden Zeitaufwand und Kosten minimieren, um die Reiseplanung zu optimieren. Das Team von TripRebel gewinnt das Biz Spark Plus Programm von Microsoft Ventures und bekommt die Möglichkeit 6 Monate im betahaus | Hamburg zu arbeiten und die Community kennenzulernen! Wir freuen uns auf Euch.

Carlos Borges von TripRebel © patrick-lux.de

3. Platz: App Camps
Sie bieten eine Onlineplattform für die Weiterbildung von Coding Skills unabhängig von Alter und Hintergrund. Die Jury hat passgenau ausgewählt: Gewonnen haben sie einen Product Vision Workshop von mindmatters, eine FastBill Plus-Mitgliedschaft sowie 1000$ Credit für die Freelancer-Plattform Elance.

Diana und Philipp Knodel von AppCamps © patrick-lux.de

Darüber hinaus konnten sich diese Finalisten über folgende Preise freuen: SessionLine gewinnt die Produktion eines Videos by ExplainerRocket, flux wird in einem Beratungsworkshop von Oseon noch genauere Zielgruppen identifizieren, mylocalscouts profitiert von einer Jahresmitgliedschaft bei Hamburg@work und RIFAMO kann mit einer FastBill Plus Mitgliedschaft ihre Buchhaltungsthemen vereinfachter abwickeln. Eine Übersicht aller Finalisten ist hier zu finden. Ohne die wertvollen und passgenauen Gewinne würde der betapitch nicht zustande kommen, daher noch einmal ein herzliches Dankeschön an alle globalen und lokalen Sponsoren!

Vielen Dank an alle Bewerber und Finalisten, die großartige Jury und das beste Publikum der Stadt.
Wir freuen uns schon auf den betapitch | Hamburg im kommenden Jahr – der Termin wird schon bald bekannt gegeben…We’ll keep you posted!