Startup Camp für Social Start-ups & soziale Innovatoren

Wie gründet man ein Sozialunternehmen? Wo finde ich MitstreiterInnen und Gleichgesinnte? Das geht am 16.-18. Juni 2017 bei der Social Innovation Challenge im betahaus Hamburg.

In diesem Startup Camp möchten die Initiatoren von Innovative City Hamburg soziale Unternehmen fördern und dabei praxisorientiert und durchdacht innovativem sozialen Unternehmertum, Partizipation und gesellschaftlichem Engagement in Hamburg eine Plattform geben.

Seid dabei, findet Mitstreiter und Mentoren. Die beste Idee gewinnt ein Stipendium vom Social Impact!

>>> Hier geht's zur Anmeldung

 

Was passiert auf der Social Innovation Challenge?

Die Social Innovation Challenge soll jeden inspirieren und motivieren, aktiv zu werden, der Interesse an dem Thema Social Entrepreneurship, nachhaltige Stadtentwicklung oder zivilgesellschaftliches Engagement mitbringt.

Egal ob Du selbst eine Projektidee mitbringst, Dich stärker als bisher engagieren willst oder auch nur Lust hast, an einem Wochenende an den Lösungen der Zukunft zu arbeiten.

Nach 48 Stunden intensiver Arbeit stellen die Teams ihre Projekte vor. Eine Jury wählt ein Projekt aus, dessen Team als Gewinn ein Stipendium im Qualifizierungsprogramm Impact Starter von Social Impact erhält.

 

Wer steckt hinter der Initiative Innovative City?

Projektpartner der ersten Stunde sind Social Impact gGmbH mit dem Social Impact Lab Hamburg, Betahaus Hamburg, Nexthamburg.de, clubkinder e.V. und Help Here e.V.

Alle Infos findet ihr unter innovativecity.eu 

 

Welche Ziele verfolgt die Initiative Innovative City?

  • Sensibilisierung und Aktivierung der Bürger zur Partizipation und gesellschaftlichem Engagement.

  • Schaffung von Rahmenbedingungen zur Entwicklung von Ideen für den gesellschaftlichen Wandel und der Gründung von Sozialunternehmen.

  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen allen Sektoren – Bürger, Kommune, Zivilgesellschaft

 

Wie wollen wir das erreichen?

Gelbe Liste: In der interaktiven Online-Liste werden die bestehenden Sozialen Innovationen, ihre Angebote für gesellschaftliches Engagement und die Fördermöglichkeiten dargestellt. Kooperation mit Nexthamburg.de. Mehr Infos

Round Table: Diskussionsrunde mit Experten „Was sind die aktuell brennendsten Herausforderung im Bereich Soziales in Hamburg?“ Alle Bürger können ihre Vorschläge per Mail vorab einsenden. Mehr Infos

Social Innovation Challenge: Das Startup-Weekend zur Entwicklung von Lösungsansätzen für die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen in Hamburg. Kooperation mit Betahaus Hamburg und Nexthamburg.de, Termin 16. – 18. Juni 2017. Mehr Infos

Impact Starter: Das Qualifizierungsprogramm unterstützt Sozialgründer mit einem Stipendium bei der Entwicklung ihrer Geschäftsidee. Kommunikationskampagne: Flankierende Maßnahmen Online & Offline, zur Sensibilisierung & Aktivierung von Bürgern, Förderpartnern, sowie der Ankündigungen von Veranstaltungen (z.B. Social Innovation Challenge, Behind the Scenes, GründerGarten etc.) Mehr Infos

Innovative City Hamburg Fonds: Finanzierung sozialer Projekte in Hamburg, die bereits existieren und wachsen wollen. Hier ist z.B. auch eine Verknüpfung mit der Gelben Liste und einem Aufruf in die Bürgerschaft zur Abstimmung der Projekte denkbar. Geplant ab 2018.


 

Ihr wollt euer eigenes Sozialunternehmen gründen? Meldet euch hier entweder allein oder im Team zur Social Innovation Challenge 2017 an!

>>> Anmeldung

 

Sponsoren & Unterstützer

Ihr kennt Unternehmen, Privatleute oder Stiftungen, die dieses Thema brennend interessiert und außerdem für unterstützenswert halten? Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, egal ob sie eine Patenschaft für Teilnehmer übernehmen, das Catering sponsern oder als Mentoren auftreten, hier gibt es erste Infos, ansonsten schreibt uns eine E-Mail :)