work+play - Coworking w/Kids im betahaus

Kooperation startet im Januar 2019

“Gemeinsam mehr vom Tag haben”, das ist das Ziel von work+play-Gründerin Tonja Schumacher. Mit work+play schafft sie der oft zitierten Vereinbarkeit von Familie und Arbeit einen Raum. Wir freuen uns über die Kooperation - direkt angeschlossen an den Arbeitsplatz im betahaus können Eltern ihre Kinder dank work+play betreuen lassen, während sie sich auf ihre Projekte fokussieren.

Den Gründungsimpuls sieht Tonja in der Geburt ihrer Tochter, durch die sie sich beruflich umorientieren, dennoch die besondere Zeit mit ihrem ersten Kind genießen wollte.

Als Stipendiatin des Social Impact labs entwickelte Tonja ihr Konzept. Es geht um Balance und Vereinbarkeit, Selbstbestimmtheit und Empowerment. Für Mütter und Väter.

Beim betabreakfast w/work+play am 10.01. um 10.00 stellt Tonja work+play vor.

Ab dem 18.01.2019 startet die Kooperation von work+Play mit dem betahaus. Immer freitags in der Eifflerstraße. Weitere Info, Preise & Anmeldungen