Alina Köbl
March 18, 2022
Alina Kölbl ist Projektleiterin für den NEW WORK Award. Seit 2018 ist sie bei der NEW WORK SE an Board. Aus Hamburg treibt sie leidenschaftlich alle Themen rund um die neue Arbeitswelt voran – auf das die Arbeitswelt der Zukunft eine bessere, nachhaltigere und menschlichere werde.

Wer holt den NEW WORK Award 2022?

Der NEW WORK Award gehört seit seiner Premiere im Jahr 2013 zu den renommiertesten Auszeichnungen von Leistungen und Ideen für die Gestaltung einer modernen, humanen Arbeitswelt. In seiner neunten Ausgabe liegt der Fokus des NWA22 auf dem Thema Unternehmenskultur. Gesucht werden innovative Gamechanger, Team, Companies und Pioneers. Heute startet die Bewerbungsfrist in vier Kategorien.

Der neue Schwerpunkt "Unternehmenskultur" des NWA22 ist Ausdruck eines veränderten und notwendigen New Work-Kulturverständnis. Eine gute Unternehmenskultur stärkt Innovationskraft, Produktivität und Mitarbeiterbindung – sie ist der Kitt, der aus vielen verschiedenen Individuen ein großes Ganzes macht, ein Team mit gemeinsamen Zielen und Werten. Dass Kriterien wie Work-Life-Balance, der Umgang miteinander und Führungsstil bei der Jobsuche an Relevanz gewonnen haben, wird durch den Paradigmenwechsel gerade in der Pandemie mehr als deutlich.

„Die Unternehmenskultur ist die Persönlichkeit einer Organisation. Sie wird in Zukunft – mehr als jedes andere Kriterium – darüber entscheiden, welche Unternehmen im War for Talents die Nase vorn haben “, sagt Petra von Strombeck, CEO der NEW WORK SE.


Die Bewerbungsphase für den diesjährigen NEW WORK Award startet heute und endet am 15. März 2022. Treiber der New Work-Bewegung können sich in folgenden vier Kategorien bewerben:


NEW WORK Gamechanger

Ausgezeichnet werden Einzelpersonen, die mit ihrem Schaffen Signifikantes zur New Work-Debatte oder -Entwicklung beitragen. Wir suchen große und kleine  Changemaker die mit den konventionellen Wegen der Arbeit brechen wollen. Egal ob Umsetzer oder verborgenes Juwel, ob in Unternehmen, Organisationen und  Institutionen oder als selbstständige Unternehmer - sie leben New Work. Ihre Ideen und Konzepte für eine gerechte, tragfähige und nachhaltige Arbeitswelt haben das  Potenzial große Veränderungen anzustoßen, mit positiven Auswirkungen für den  Einzelnen und die Gesellschaft.


NEW WORK Teams

Ausgezeichnet werden Teams, die in Start-ups, Unternehmen, Institutionen oder Organisationen aus dem Profit- oder Non-Profit-Bereich arbeitsweltverändernde, innovative Lösungen der Zusammenarbeit gefunden haben und diese leben oder anbieten, um den Herausforderungen der neuen Arbeitswelt gerecht zu werden. Sie schaffen mit gemeinsamen Normen und Werten eine Leitlinie, die für alle Teammitglieder, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erlebbar ist.


NEW WORK Companies

Ausgezeichnet werden Start-ups, Unternehmen oder Organisationen, die innovative Lösungen der Zusammenarbeit gefunden haben, um den Herausforderungen der  neuen Arbeitswelt gerecht zu werden. Mit gemeinsamen Normen und Werten schaffen sie eine Kultur, die für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erlebbar ist und sie dazu befähigt, eigenverantwortlich zusammenzuarbeiten, sich individuell zu entfalten und das Unternehmen so erfolgreicher zu machen.

NEW WORK Pioneers in Public Institutions

Diese Sonderkategorie widmet sich Menschen und Teams, die in öffentlichen Institutionen trotz behördlicher Strukturen innovative Wege der Zusammenarbeit gefunden haben, die zu einer zeitgemäßen Weiterentwicklung Richtung New Work beitragen. Dadurch ermöglichen sie bessere Ergebnisse mit positiven Auswirkungen für die Gesellschaft.


Wieder dabei: der NEW WORK Publikums-Award 2022

Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird neben den oben genannten Kategorien erneut der NEW WORK Publikums-Award in Kooperation mit story.one vergeben. Die besten Kurzgeschichten rund um das Thema New Work werden auf der story.one Plattform veröffentlicht, wobei die Story mit dem meisten Engagement (Likes, Kommentare und Shares) den Publikumsaward gewinnt.  

Preisverleihung auf dem NWX Festival am 20. Juni

Die Preisverleihung des NEW WORK Awards wird am 20. Juni 2022 auf der Bühne der Elbphilharmonie in Hamburg im Rahmen des NEW WORK Festivals (NWX22) stattfinden. Die NWX steht in diesem Jahr unter dem Motto „Celebrating Work. Pioneering Culture“ und wird neben diversen Themen zur Zukunft der Arbeit auch Unternehmenskultur und deren wachsende Bedeutung in einem bunten Rahmenprogramm in den Fokus stellen.

Weitere Informationen zum NEW WORK Award und dem Bewerbungsverfahren sind hier verfügbar: http://nwa22.de/

Landscape not supported.
Please switch your smartphone back to portrait view!